Inhaltsseite: Home


Grenzbeträge / Verzinsung

Grenzbeträge / Verzinsung  
Eintrittsschwelle (Mindestlohn für die Aufnahme in die Zusatzvorsorge) CHF 230'600
Koordinationsabzug CHF 225'600
Maximal versicherter Lohn insgesamt in der beruflichen Vorsorge CHF 846'000
Prospektive Verzinsung 2017 2.0%
Definitive Verzinsung 2016 3.5%

Prospektive / Definitive Verzinsung

Tritt ein Versicherter im laufenden Jahr (Januar bis Ende November) aus der Pensionskasse aus oder geht er in Pension, gelangt der prospektive Zinssatz zur Anwendung. Die definitive Verzinsung wird von der Verwaltungskommission jeweils im Dezember festgelegt und den Versicherten, welche per 31.12. der Pensionskasse angehören, gutgeschrieben.

Projektionszinssatz

Der Projektionszinssatz wird verwendet, um die Höhe des voraussichtlichen Altersguthabens im Zeitpunkt der Pensionierung zu ermitteln. Es handelt sich dabei um einen hypothetischen Zinssatz. Im aktuellen Jahr gelangt die definitive Verzinsung gemäss Entscheid des Stiftungsrates zur Anwendung; für die Folgejahre wird der Projektionszinssatz von 3% berücksichtigt.


Sitemap: