Inhaltsseite: Home


Nachhaltigkeit

Für die Pensionskasse der Zürcher Kantonalbank sind nachhaltige Anlagen die ideale Möglichkeit, die Langfristigkeit der Vorsorge mit langfristiger Wertgenerierung zu verbinden. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Element des gesetzlichen Leistungsauftrages der Zürcher Kantonalbank. Entsprechende Grundsätze sind im Kantonalbankgesetz, in den Richtlinien zum Leistungsauftrag (4§) und im ZKB Leitbild verankert. Die Pensionskasse der Zürcher Kantonalbank hat beschlossen, 20% des Wertschriftenvermögens in nachhaltige Anlagegefässe zu investieren. Im Bereich der Immobilien Schweiz soll die langfristige Nachhaltigkeitsquote 20% betragen.

Implementation der Nachhaltigkeit

externer Link öffnet neue Seite Implementation der Nachhaltigkeit (142,6 KB)

Thema ESG

Im Jahr 2008 unterzeichnete die Pensionskasse der Zürcher Kantonalbank die «Prinzipien für verantwortliches Investieren» der Vereinten Nationen («UN Principles for Responsible investment» - UNPRI). Diese verpflichten die Unterzeichner, Umwelt-, Sozial- sowie Governanceaspekte (ESG) in der Anlagepolitik zu integrieren und zu fördern.

Die Umsetzung der nachhaltigen Anlagepolitik der Pensionskasse der Zürcher Kantonalbank ist im Geschäftsbericht ersichtlich.

Auszug aus dem Geschäftsbericht 2021 der Pensionskasse der Zürcher Kantonalbank
externer Link öffnet neue Seite Geschäftsbericht 2021 Thema ESG (769,1 KB)


Sitemap: